September, 2021

sa18sep15:0016:30Wie viele Pferde verträgt das Land? Nachhaltige und flächenbezogene Weidewirtschaft am Kapellenhof in Ringelai15:00 - 16:30 Kapellenhof Ringelai, Kapellenhof 1, 94160 RingelaiRegion:NiederbayernVerband:Sonstige (z.B. EU-Bio, GÄA)Zusatzinformation:Anmeldepflichtig Facebook: Ilzer Land e.V.

Beschreibung

Führung über die Weiden des Kapellenhofes mit Gisela Thuringer. Nach der Führung folgt eine Einkehr ins Wirtshaus Kapellenhof mit Bio-Verpflegung “à la Carte”.

Am Kapellenhof in Ringelai dürfen seit 1993 20 Pferde auf mehr als 20 Hektar Weide leben. Im Stall sind sie im Sommer zum Schutz vor Fliegen, Bremsen und Hitze tagsüber, im Winter wegen der Kälte in der Nacht. Die Wiesen werden im Wechsel beweidet und zweimal pro Jahr gemäht. Gedüngt werden sie nur mit dem Mist der eigenen Pferde. Nach mehr als 25 Jahren flächenbezogener Landwirtschaft sind am Kapellenhof artenreiche Weiden mit 185 Pflanzenarten entstanden. Gisela Thuringer wurde dafür von der Pferdezeitschrift „Pegasus“ vor etwa 10 Jahren mit dem Titel „Artenreichste Pferdeweide Deutschlands“ ausgezeichnet.

Bitte melden Sie sich an bei der Ökomodellregion Ilzer Land, per Telefon unter 0161/ 9020 4521 oder per Mail an oekomodellregion@ilzerland.bayern

Zeit

Samstag, 18.09.2021; 15:00 - Samstag, 18.09.2021; 16:30

Veranstaltungsort

Kapellenhof Ringelai

Kapellenhof 1, 94160 Ringelai

Veranstalter/ Kontakt für Rückfragen

Freizeitreitstall Kapellenhof, Gisela Thuringer 49 (0) 8555/4079650 info@freizeitreitstall.de

Telefonnummer für Anmeldungen

4916090204521

E-Mail für Anmeldungen

oekomodellregion@ilzerland.bayern

X
X