Prämierung „Schönster Bio-Erlebnistag 2020“

Die Preisträger

Die Bio-Erlebnistage bestehen aus lauter schönen Veranstaltungen. Die Jury musste sich also für fünf allerschönste Veranstaltungen entscheiden. Diese fünf wurden am 14. Juni 2021 in Olching von Staatsministerin Michaela Kaniber gemeinsam mit Vertretern der LVÖ und natürlich mit der bayerischen Bio-Königin Annalena I ausgezeichnet.

Wir gratulieren den Preisträgern herzlich und bedanken uns für ihr großes Engagement für Bio in Bayern!

Kategorie „Landwirtschaft”

Bio-Imkerei „Die Bienenhüter“ Marc Schüller
Blumenthalstraße 9
90429 Nürnberg (Nürnberg)

Tag der offenen Tür bei den Bienenhütern

Ob beim „gläsernen Schleudern“, beim Bienenwachs-Kerzendrehen oder beim Blick in die Bienenbox: Die Bienen standen im Mittelpunkt der Veranstaltung. Marc Schüller, Leiter der Imkerei, freute sich sehr, mit seinem Bio-Erlebnistag so viele Menschen erreichen zu können. Zusätzlich zu den Einblicken in die imkerliche Arbeit wurde beim Tag der offenen Tür bei den Bienenhütern geschlemmt, gebastelt, gespielt und allerhand Wissenswertes über die Biene vermittelt.

bio kreis Logo

Der Berghof – Monika & Wolfgang Schudt GbR
Monika & Wolfgang Schudt

Im Langenborn 8a
63825 Schöllkrippen (Aschaffenburg)

Unser Ziegenfest – mit Tradition und Lebensfreude 

Der Berghof öffnete seinen Hof ein ganzes Wochenende für Besucher und veranstaltete Hofführungen, ein Scheunenkino, einen Genussabend mit Bio-Wein und Bio-Ziegenkäse sowie eine Familienralley.

Die Führungen über den Hof lieferten Einblicke in den Betriebsablauf: Kreislaufwirtschaft, Ziegenhaltung, Rohstoffveredelung, allgemeine Informationen zum ökologischen Landbau.

Naturland Logo

Demeter-Weingut
Helmut Christ GbR
Volkacherstr. 6
97334 Nordheim am Main
(Kitzingen)

Auf den Spuren des Winzers: Von der Rebe bis zum Wein

Bei einer Wanderung zu verschiedenen Weinbergen erhielten die Teilnehmer Informationen zum biologisch-dynamischen Weinbau rund um die Themen Rebsorten, Bodenleben, Wildpflanzen im Weinberg und deren Bedeutung für den Weinanbau und die Biodiversität. Im Anschluss gab es eine Weinprobe mit fränkischer Bio-Brotzeit auf dem Weingut.

demeter Logo

Kategorie „Gemeinschaft”

Öko-Modellregion Steinwald-Allianz
Elisabeth Waldeck Bräugasse 6

92681 Erbendorf
(Tirschenreuth)

Bio-Genießen

An drei Wochenenden im Oktober kredenzten drei Restaurants ein mehrgängiges Menü aus regionalen Bio-Zutaten. Steinwälder wie Touristen konnten sich so bei einem genussvollen Abend fantastische Bio-Gerichte schmecken lassen und sich über die Erzeugnisse der Region informieren. An jedem Abend waren ein(e) Manager(in) der Öko-Modellregion Steinwald-Allianz sowie ein Bio-Landwirt aus der Region vor Ort und erzählten vom Ökolandbau und den Aktivitäten der Öko-Modellregion im Steinwald.

Ökomodellregion Waginger See – Rupertiwinkel
Marlene Berger-Stöckl
Salzburger Str. 1
83329 Waging am See
(Traunstein)

Bio-Genussradltour

Mehr als 75 Teilnehmer starteten von Waging zur geführten Rundtour durch die Öko-Modellregion um den Wonneberg – eine kulinarische Genussreise zu vier Biohöfen. Alle besuchten Biobetriebe waren gleichzeitig Direktvermarkter von Biolebensmitteln, sodass nicht nur über die Entstehung und Erzeugung informiert wurde, sondern alle auch eine große Bandbreite an hofeigenen Erzeugnissen probieren konnten.

Sonderpreis „Bildung“

Bauernhof-kindergarten Olching
Friederike Becker

Reiterstr. 10
82140 Olching
(Fürstenfeldbruck)

Biodiversität im Bauernhofkindergarten erleben

Biodiversität im Bauernhofkindergarten erleben Auf dem Gelände wurden für die Bio-Erlebnistage verschiedene Stationen aufgebaut, um das Thema Biodiversität erfahbar zu machen. Kühe melken, Waldschafe zählen oder Augsburger Hühner als vom Aussterben bedrohte Nutztierrasse beobachten – ein ganz besonderes Programm für kleine und große Besucher.

Bioland Logo

Bildnachweis für alle Bilder: © Foto: Seyfarth/StMELF

Downloads

Schönste Veranstaltungen

Rezepte

Die Preisträger

Die Bio-Erlebnistage bestehen aus lauter schönen Veranstaltungen. Die Jury musste sich also für fünf allerschönste Veranstaltungen entscheiden. Diese fünf wurden am 14. Juni 2021 in Olching von Staatsministerin Michaela Kaniber gemeinsam mit Vertretern der LVÖ und natürlich mit der bayerischen Bio-Königin Annalena I ausgezeichnet.

Wir gratulieren den Preisträgern herzlich und bedanken uns für ihr großes Engagement für Bio in Bayern!

Kategorie „Landwirtschaft”

Bio-Imkerei „Die Bienenhüter“ Marc Schüller
Blumenthalstraße 9
90429 Nürnberg (Nürnberg)

Tag der offenen Tür bei den Bienenhütern

Ob beim „gläsernen Schleudern“, beim Bienenwachs-Kerzendrehen oder beim Blick in die Bienenbox: Die Bienen standen im Mittelpunkt der Veranstaltung. Marc Schüller, Leiter der Imkerei, freute sich sehr, mit seinem Bio-Erlebnistag so viele Menschen erreichen zu können. Zusätzlich zu den Einblicken in die imkerliche Arbeit wurde beim Tag der offenen Tür bei den Bienenhütern geschlemmt, gebastelt, gespielt und allerhand Wissenswertes über die Biene vermittelt.

bio kreis Logo

Der Berghof – Monika & Wolfgang Schudt GbR
Monika & Wolfgang Schudt

Im Langenborn 8a
63825 Schöllkrippen (Aschaffenburg)

Unser Ziegenfest – mit Tradition und Lebensfreude 

Der Berghof öffnete seinen Hof ein ganzes Wochenende für Besucher und veranstaltete Hofführungen, ein Scheunenkino, einen Genussabend mit Bio-Wein und Bio-Ziegenkäse sowie eine Familienralley.

Die Führungen über den Hof lieferten Einblicke in den Betriebsablauf: Kreislaufwirtschaft, Ziegenhaltung, Rohstoffveredelung, allgemeine Informationen zum ökologischen Landbau.

Naturland Logo

Demeter-Weingut
Helmut Christ GbR
Volkacherstr. 6
97334 Nordheim am Main
(Kitzingen)

Auf den Spuren des Winzers: Von der Rebe bis zum Wein

Bei einer Wanderung zu verschiedenen Weinbergen erhielten die Teilnehmer Informationen zum biologisch-dynamischen Weinbau rund um die Themen Rebsorten, Bodenleben, Wildpflanzen im Weinberg und deren Bedeutung für den Weinanbau und die Biodiversität. Im Anschluss gab es eine Weinprobe mit fränkischer Bio-Brotzeit auf dem Weingut.

demeter Logo

Kategorie „Gemeinschaft”

Öko-Modellregion Steinwald-Allianz
Elisabeth Waldeck Bräugasse 6

92681 Erbendorf
(Tirschenreuth)

Bio-Genießen

An drei Wochenenden im Oktober kredenzten drei Restaurants ein mehrgängiges Menü aus regionalen Bio-Zutaten. Steinwälder wie Touristen konnten sich so bei einem genussvollen Abend fantastische Bio-Gerichte schmecken lassen und sich über die Erzeugnisse der Region informieren. An jedem Abend waren ein(e) Manager(in) der Öko-Modellregion Steinwald-Allianz sowie ein Bio-Landwirt aus der Region vor Ort und erzählten vom Ökolandbau und den Aktivitäten der Öko-Modellregion im Steinwald.

Ökomodellregion Waginger See – Rupertiwinkel
Marlene Berger-Stöckl
Salzburger Str. 1
83329 Waging am See
(Traunstein)

Bio-Genussradltour

Mehr als 75 Teilnehmer starteten von Waging zur geführten Rundtour durch die Öko-Modellregion um den Wonneberg – eine kulinarische Genussreise zu vier Biohöfen. Alle besuchten Biobetriebe waren gleichzeitig Direktvermarkter von Biolebensmitteln, sodass nicht nur über die Entstehung und Erzeugung informiert wurde, sondern alle auch eine große Bandbreite an hofeigenen Erzeugnissen probieren konnten.

Sonderpreis „Bildung“

Bauernhof-kindergarten Olching
Friederike Becker

Reiterstr. 10
82140 Olching
(Fürstenfeldbruck)

Biodiversität im Bauernhofkindergarten erleben

Biodiversität im Bauernhofkindergarten erleben Auf dem Gelände wurden für die Bio-Erlebnistage verschiedene Stationen aufgebaut, um das Thema Biodiversität erfahbar zu machen. Kühe melken, Waldschafe zählen oder Augsburger Hühner als vom Aussterben bedrohte Nutztierrasse beobachten – ein ganz besonderes Programm für kleine und große Besucher.

Bioland Logo

Bildnachweis für alle Bilder: © Foto: Seyfarth/StMELF

X
X