Login

Register

Login

Register

Apfelkuchenzucker

Bio-Apfelkuchenzucker

Am fünten Tag unseres Rezepte-Marathons gibt es einen echten Allrounder für die Weihnachtsküche: Der Apfelkuchenzucker schmeckt wunderbar zu Milchreis, Grießbrei, Waffeln, Pfannkuchen oder als Verfeinerung für Joghurt und Desserts. 

Zutaten für 4 Personen

  • 6 mittelgroße Bio-Äpfel
  • 150 g brauner Bio-Zucker
  • Mark einer Bio-Vanilleschote
  • 1 TL Bio-Zimt
  • 1 Prise Bio-Salz

 

Zubereitung

  • Backofen auf ca. 50 Grad Umluft vorheizen.
  • Bio-Äpfel schälen und die Schale auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Im vorgeheizten Backofen solange trocknen, bis die Apfelschalen knusprig sind. Das dauert etwa 90 Minuten.
  • Die getrockneten Apfelschalen aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen. Anschließend eine kleine Handvoll der getrockneten Apfelschalen in den Mörser geben und fein mörsern. Mit Bio-Zucker, dem Mark einer Bio Vanille-Schote, -Zimt und einer Prise Salz vermischen.
  • Den Bio-Apfelkuchenzucker in ein oder mehrere kleine Weckgläser geben und an einem kühlen, trockenen Ort lagern.
  • Tipp: Für die Zubereitung des Apfelzuckers lassen sich ganz wunderbar Apfelschalen verwenden, die bei der Zubereitung von Apfelkuchen & Co. übrig bleiben.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Impressum. Impressum

Zurück

X