Login

Register

Login

Register

Süße Bio-Martinsgänse aus Quark-Öl-Teig

Süße Bio-Martinsgänse aus Quark-Öl-Teig

Zutaten für 6 – 8 große Bio-Martinsgänse

  • 200 g Bio-Magerquark
  • 50 ml Bio-Milch
  • 1 Bio-Ei
  • 100 ml Bio-Sonnenblumen- oder Pflanzenöl
  • 75 g Bio-Zucker
  • 1 Pck. Bio-Vanillezucker
  • 400 g Bio-Mehl
  • 20 g Bio-Backpulver
  • 1 Prise Bio-Salz
  • 30 g Bio-Butter
  • Bio-Rosinen und -Hagelzucker (alternativ gehackte Bio-Mandeln) zum Dekorieren

 

Zubereitung

  • Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  • Bio-Magerquark, -Milch, -Ei, -Pflanzenöl, -Zucker und -Vanillezucker mit einem Küchenrührgerät geschmeidig rühren. Bio-Salz, -Mehl und –Backpulver hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren.
  • Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsplatte weiterkneten und etwa 1 cm dick ausrollen.
  • Anschließend die Bio-Butter schmelzen und kurz abkühlen lassen.
  • Nun beliebig viele Martinsgänse ausstechen. (Geeignete Formen in allen Größen gibt es dafür im Fachhandel oder im Internet.)
  • Die Martinsgänse auf mit Backpapier belegte Backbleche legen, mit der geschmolzenen Butter bestreichen und mit den Bio-Rosinen (als Augen) und dem Bio-Hagelzucker oder den Bio-Mandeln (als Federkleid) dekorieren.
  • Anschließend die Martinsgänse etwa 10 Minuten im vorgeheizten Backofen backen, bis sie eine goldene Farbe annehmen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Impressum. Impressum

Zurück

X